Sonntag, 27. Mai 2012

MNY 669

Auch wenn gerade draußen die Sonne scheint und wundervolles Wetter ist, kann ich dem Ganzen nicht so wirklich viel abgewinnen - dazu passend gibt es einen Lack, den ich noch vor den SpaRituals trug und der zumindest damals perfekt zum Wetter (grau, regnerisch) und heute perfekt zu meiner Stimmung passt: "669" von MNY - sind Nummern nicht was Feines *nicht*?

Ich habe irgendwie noch eine Handvoll MNY-Lacke vom Ausverkauf im Regal stehen, also habe ich mir mal die 669 geschnappt und lackiert. Es handelt sich hierbei um einen hübschen Anthrazitton, der in dieser Form sicherlich nichts übermäßig besonderes ist. Nach zwei Schichten war die Deckkraft für mich genügend, wobei der Lack an sich schon recht dünn ist. Die Trockenzeit war eher mittelmäßig, aber der Top Sealer hats gerichtet!
Ich muss ja sagen, dass ich nach dem ersten Auftrag gar nicht soo begeistert von diesem Lack war - die Farbe war so lala und ich entdeckte erst am nächsten Morgen beim Fotografieren (mit immernoch schmutzigen Nägeln, wie mir gerade auffällt *grml*), dass der feine Schimmer den Lack richtig hübsch macht. Für mich ist das auf jeden Fall ein eher edler Lack, der sich auch gut für die eine oder andere Veranstaltung "missbrauchen" lässt - dunkel, aber nicht zu dunkel und mit schönen Reflektionen bei Tageslicht.
Je nach Lichteinfall wirkt der Lack eher wie Anthrazit oder doch eher wie ein mittelhelles Grau - auf jeden Fall mag ich den Schimmer, wobei ich ihn mir anhand des Fläschchens ein bisschen deutlicher und hervortretender vorgestellt hätte... Aber auch so gibt der Lack ein ordentliches Bild ab und das Ergebnis hat mir besonders zum grauen Himmel und den Gewitterwolken sehr gut gefallen - teilweise hatte der Himmel nämlich relativ genau den gleichen Farbton wie meine Nägel.
Auch wenn MNY inzwischen nicht mehr in Deutschland zu haben ist - sicher haben einige noch hier und da einen MNY-Lack rumstehen, es lohnt sich wirklich, die Dinger rauszuholen! 669 hatte ich insgesamt drei Tage drauf, ein bisschen Tipwear war dann zu sehen, allerdings nicht übermäßig. Obwohl ein eher dunkler Lack, ließ er sich sehr einfach ablackieren, hat nicht geschmiert und auch keine unschönen Ränder hinterlassen - da bereue ich doch ein bisschen, dass er so lange unbeachtet in meinem Schrank stand...

Kommentare:

  1. Die Farbe gefällt mir euch gut. :) Und ich bin immer wieder beeindruckt, wie ordentlich Du lackieren kannst. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Stimmung ist grade auch nicht deutlich besser :o(. Trotzdem habe ich mich zu Türkis überwunden.

    lg

    AntwortenLöschen
  3. So in love of this! do you wanna follow each other?:X

    FashionSpot.ro

    AntwortenLöschen
  4. @MiriMariOrdentlich? Ehem... ;) Na, so ordentlich ist das leider nicht, aber danke für das Kompliment :)

    AntwortenLöschen
  5. @Elena PicturedTinselHach Türkis - da könnte ich grad so gar nix mit anfangen :(

    AntwortenLöschen
  6. @Ioana-CarmenDear Ioana-Carmen, I'll take a look on your blog as soon as I can :)

    AntwortenLöschen