Dienstag, 15. Mai 2012

AMU-Dienstag: wet n wild 10 Midnight Magic

Erstaunlich, wie schnell das mit den Dienstagen immer geht... Gefühlt ist das letzte Posting noch gar nicht so lange her und jetzt wird mir auch klar, dass wir für nächste Woche ja noch gar keine Kombi haben *Panik*! Heute gehts erstmal um das wet n wild-Lidschattentrio "Midnight Magic", das ich in meiner Pinkbox von Ina und auch letztens in der "Make me happy"-Box hatte. Ich habe das Trio also schon eine Weile und gestehe, dass ich es gerne und häufig genutzt habe (deswegen ist das Backup auch perfekt!).

Auch wenn der Name "Midnight Magic" vielleicht eine eher dramatische, dunkle und intensive Farbkombination vermuten ließe (zumindest war das bei mir so), ist das Trio eigentlich sehr alltagstauglich gehalten und ich hätte ihm eher irgendeine Bezeichnung gegeben, die was mit Erde zu tun hat oder so. Dieser Miniapplikator ist, wie man sieht, noch nicht so wirklich benutzt worden - ich kann mich aber auch noch nicht überwinden, ihn wegzuschmeißen... Was ich toll finde, ist dass das Döschen schön ordentlich versiegelt war - man kriegt also ein unberührtes Produkt.

Fix geswatcht (auf Base und natürlich nicht in der richtigen Reihenfolge *grml*), erkennt man, dass alle drei Lidschatten mit Schimmer sind. Auch wenn der Braunton zunächst matt scheint, finden sich da doch Schimmerpartikel drin. Es gibt also einen Braunton, ein Gold und ein... Champagner? Beige? Nude? Auf jeden Fall: hell!

Das macht es dann auch nicht wirklich einfach, ein "herzeigbares" AMU zu pinseln - ich weiß gar nicht, wie oft ich schon probiert habe, mit diesen drei Tönen auf den Augen ein ordentliches Foto zu knipsen. Meistens ist einfach eine Farbe untergegangen, was aber aufgrund der eher dezenten Farbestaltung fast nicht zu vermeiden ist.
Deswegen gibt es auch heute ein alltagstaugliches (so langsam ist das für mich ein Schimpfwort...) AMU: Im Innenwinkel der hellste Ton, mittig gibts Gold und im Außenwinkel sowie in die Lidfalte geblendet der Braunton. Im Prinzip ist das Ganze in fünf Minuten geschminkt - dann noch mit einem kupferfarbenen Lidstrich abgerundet und ab ins Büro!
Die Lidschatten an sich lassen sich gut auftragen, die beiden hellen Töne krümeln ein kleines bisschen, das hält sich aber insgesamt in Grenzen. Für mich ist "Midnight Magic" eigentlich die perfekte Minipalette, wenn ich frühs keine große Lust und Zeit habe, mich anzustrengen und trotzdem ein bisschen was auf den Lidern haben möchte. Also wer zufällig an diesem Trio vorbeikommt und noch was schnelles für jeden Tag braucht: Es sind drei hübsche, einfach zu handhabende Farben, die man fix in der Handtasche mitnehmen kann und die eine solide Grundlage für ein Alltagsmakeup bilden!
Zugegeben - heute wars bei mir mal wieder nicht so wirklich spannend, aber maedchen hat bestimmt irgendwas total Cooles aus diesen Lidschatten gezaubert. Wer sich für die anderen AMU-Dienstage interessiert, kann hier und hier klicken. Ansonsten gilt wie immer: Kritik willkommen, Vorschläge erwünscht, Nachschminken und andere AMUs mit den gleichen Produkten erhofft!

Kommentare: