Freitag, 20. April 2012

Lena vs. Gewürzregale = 2:0

Als ich über Ostern bei meinen Eltern war, war ich auch mit meinem besten Freund unterwegs. Der ist gerade in eine neue Wohnung gezogen und musste nochmal zu Ikea, ein paar Sachen umtauschen und zurückbringen. Zu Ikea wollte ich doch glatt mit, mein Gewürzregal brauchte nämlich noch ein Brüderchen und da es von Ikea stammte, waren meine Hoffnungen groß, dort Familienzuwachs zu finden.

Ich wurde nicht enttäuscht und konnte recht schnell ein Grundtal-Regal einpacken und habe es brav nach Hamburg gefahren (ja, ich hätte durchaus auch in Hamburg zu Ikea fahren können... Aber das ist so weit weg von mir und nur wegen einem popeligen Gewürzregal? Näää, lohnt nicht!). Heute habe ich es ausgepackt, weil ich die beiden Regale dann an die Wand schrauben wollte - mein altes hing ja an der Stange und wackelte dadurch ein bisschen. Für zwei ist an der Stange kein Platz, also war das Festschrauben die schlauste Variante.

Dummerweise hatte ich nicht bedacht, dass inzwischen jemand auf die Idee gekommen sein könnte, das Gewürzregal ein bisschen umzugstalten. Haben sie aber und ich hatte meine liebe Mühe damit, das neue Teil an die Wand zu kriegen - aber ich war erfolgreich! Das Ergebnis begeistert mich leider nur mittelmäßig, aber seht selbst:
Beim neuen Regal sind die Haken um Aufhängen gleich in die Leiste integriert - beim alten konnte ich die abmachen. Da ich keine Flex oder Metallsäge habe, musst eich also die blöden haken mitmontieren, aber das war noch nicht der ganze Ärger! Beim alten Regal sind die "Auflagen" (das Zeug mit dem Gitter halt) an den Leisten montiert und das Regal wird durch zwei Schrauben oben und unten an der Wand befestigt. Beim neuen Regal sind die drei Auflagen separat und müssen erst an die Leisten geschraubt werden - das mit lauter rechten Winkeln hinzukriegen, ist gar nicht so einfach! Aber - es gibt keine separaten Löcher für die Wandmontage, d.h. ich musste die obere und die untere Auflage mit langen Schrauben durch die Leisten in die Wand schrauben... Was für ein Spaß das mit dem markieren war, brauche ich glaube ich nicht zu sagen - meine Wasserwaage ist nicht die leichteste, leider.

Aber jetzt sind beide Regale laut Wasserwaage waagerecht an der Wand montiert und auch eigentlich auf gleicher Höhe - allerdings sind die Auflagen beim alten Regal ein bisschen "senkrechter" montiert, als die vom neuen Regal maximal montierbar sind... Also auch da sind die beiden Regale nicht so ganz identisch, leider. Immerhin kann ich jetzt alle meine Gewürzgläschen in die Regale stellen - wenn ich sie befüllt habe. Denn neben Ikea haben wir auch einem Gewürzladen einen Besuch abgestattet und ich konnte einfach nicht widerstehen, mir ein paar neue Beutelchen mit spannendem Inhalt zuzulegen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen