Sonntag, 22. April 2012

Kiko Nail lacquer 305 Light green chrome

Und sonntäglich grüßt ein Nagellackposting auf dem Sofa! Heute ein definitiver Frühjahrslack (zumindest aus meiner Sicht), den ich bei Kiko eingepackt habe - und trotz besseren Wissens der Verkäuferin geglaubt habe. "Deckt der denn überhaupt?" hatte ich sie nämlich gefragt, da mir die Farbe sehr sheer schien. "Klar, in zwei Schichten ist das perfekt!" antwortete die nette junge Dame und nahm den Lack einfach mit, obwohl ich nicht so ganz von ihrer Antwort überzeugt war.

"Light green chrome" gibt ja schon einen guten Hinweis auf die Farbe: Ein helles Grün, das dann ein leicht metallisches Foil-Finish hat. Der Auftrag des Lackes hat mich aber fast wahnsinnig gemacht - denn die Basis, in der diese grünlichen Partikelchen schwimmen ist entweder komplett klar oder nur ganz dezent leicht grünlich angetönt. Für eine halbwegs (mit Betonung auf halbwegs) akzeptable Deckkraft habe ich drei Schichten gebraucht - und als "deckend" ist der Lack nur zu bezeichnen, wenn man nicht zu genau und schon gar nicht gegens Licht guckt.
Die Trockenzeit war zwar okay, aber ich hatte am Schluss trotzdem keine Lust mehr und habe meinen Top Sealer drübergeklatscht. Eigentlich könnte da ein bisschen mehr Farbe im Lack sein, aber ich mag den Ton irgendwie trotzdem - so ein bisschen unschuldig frühlingshaft. Als Topper über Cremelacken taugt er bestimmt besser, denn als Solokünstler, aber ich wollte ihm eine Chance geben.
Etwas doof ist nur, dass durch diese partikelgeladene Base der Lack extrem uneben wird und sich das auch durch den Topcoat nicht ganz beheben lässt. Ich vermute mal, das passiert, wenn sich die Partikelchen nicht plan auf dem restlichen Nagel ablegen, sondern eben "senkrecht". Was die Haltbarkeit angeht, lag der Lack im Durchschnitt - nach zwei Tagen gab es zwar Tippwear, aber die ist ja bei hellen Lacken nicht so tragisch. Am vierten Tag kam er dann aber ab und hat mir eine unglaubliche Freude beim Ablackieren gebracht - ich glaube, ich habe an jeder Hand gut sechs Wattepads verbraten, weil sie sich an diesen kleinen Teilchen ständig aufgerissen haben.

So und das dürften für einige Zeit die letzten Bilder mit so hübschen Nägeln sein - ich habe mir nämlich fleißig einen nach dem anderen abgebrochen und sie dann letztlich doch ziemlich weit runtergekürzt *schnief*. Mir blutet zwar ein kleines bisschen das Herz, aber so ist das halt - ich bin keine Maschine und meine Nägel haben ihren eigenen Willen!

Kommentare:

  1. Die Farbe gefällt mir zwar, aber ihn aufzutragen hätte ich glaub keine nerven ;D

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen im 'Bruchclub'*seufz*. Wenn ich so ehrlich sein darf - so richtig gefällt mir die Farbe nicht. Ist mir ein bißchen zu blaß.

    lg

    AntwortenLöschen
  3. @keijtielovesIch hab auch erstmal geguckt, als nach der ersten Schicht noch so gar nix zu sehen war... Aber jetzt bin ich schlauer :)

    AntwortenLöschen
  4. @Elena PicturedTinselIch glaube, ich bin Vorsitzende des Clubs :P
    Und du darfst immer ehrlich sein! Dass dir die Farbe zu blass ist, hätte ich mir eigentlich denken können :)

    AntwortenLöschen