Sonntag, 11. März 2012

p2 "Spring please!" Green tulip

In meiner Pinkbox von Ina waren auch zwei Lacke enthalten, die ich natürlich gleich lackieren musste (logischerweise nacheinander!). Zuerst habe ich mich für "Green tulip" von p2 entschieden, den es zumindest hier noch teilweise zu kaufen gibt. Wenn ich nicht komplett daneben liege, hat p2 in der "Spring please!"für die 5ml Lack 1,95€ verlangt. Im Vergleich zu den Standardlacken ist das doch ein ordentlicher Preisaufschlag, wenn man noch den reduzierten Inhalt bedenkt.

Aber, ich muss sagen, dass der Lack mich qualitativ auch voll überzeugt hat. Mir hätte eine Schicht gereicht, wenn ich nicht so dünn lackiert hätte. Mit zweien hatte ich dann doch das ebenmäßigere Ergebnis und wenn ich nicht so eine elende Perfektionistin wäre, hätte ich auch gut mit nur einer Schicht aus dem Haus gehen können - für einen doch etwas pastellig anmutenden Lack finde ich das schon erstaunlich. Der Auftrag war völlig unproblematisch - ein schöner, elastischer und überhaupt nicht zickiger Lack (man denke da an viele andere Pastelllacke). Auch die Trocknungszeit war okay, die erste Schicht war ratzfatz durchgetrocknet, die zweite hat auch nicht übermäßig lang gebraucht. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der Lack keinen Topcoat braucht, aber als ich morgens an einigen Fingern doch kleine Dellen (winzigkleine!) hatte, habe ich noch fix meinen Top Sealer drübergeklatscht.
Tja, die Farbe... Ich würde sagen, es handelt sich um einen Türkiston - für mich ist da zumindest genau die richtige Mischung aus Grün und Blau drin, um von einem hellen Türkis zu reden. Anderenorts mag man das vielleicht als Minzton bezeichnen - aber da ist ja jeder etwas anders. Es handelt sich hier auf jeden Fall um einen Lack mit Cremefinish, ohne Glitzer Schimmer oder sonstiges Blingbling.
Ein bisschen Varianz im Farbton bietet der Lack, wenn man ein wenig mit dem Lichteinfall spielt, aber im Großen und Ganzen hält sich das in Grenzen und der Türkiston ist relativ stabil. Ich mag die Farbe ziemlich gern und finde den Lack einfach frühlingshaft-frisch, auch wenn sich die Sonne hier nicht hat wirklich blicken lassen und ich keine Bilder im Sonnenschein machen konnte. Wer sich also für die Farbe erwärmen kann, sollte mal schauen, ob er noch irgendwo ein Grabbelkörbchen oder ein Display der LE findet - der Lack ist wirklich ordentlich!

Tipwear hatte ich nach drei Tagen ein kleines bisschen - alles im Rahmen, da ich auf der Arbeit mal wieder viel Zeit am PC verbracht habe. Ich hatte keine Absplitterungen oder sonstige Probleme, der Lack hätte also bestimmt noch zwei weitere Tage gehalten, aber ich hatte einfach wieder Drang zu was Dunklerem. Beim Ablackieren gings auch ziemlich flott, lediglich an einem Finger wollte der Lack nicht so richtig ab und hat mir ein bisschen die Hand verfärbt, aber das war mit einem Wisch dann auch entfernt. Gesamtfazit also definitiv sehr positiv für diesen Lack!

Kommentare:

  1. Die Farbe ist total schön :) Ich habe den nudefarbenen aus der LE und finde ihn qualitativ genauso überzeugend :)

    AntwortenLöschen
  2. @ErdbeerelfeStimmt, ich erinnere mich! Aber ich muss sagen, ich finde den bunten schöner als den nuden ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hi, du hast echt nen schönen Blog, den ich schon ne ganze Weile lese (erst still, dann offiziell als deine Leserin). Ich hab gestern deine Cake Pops nachgebacken und den betreffenden Post bei mir verlinkt. Ich hoffe das ist Ok für dich.

    LG Devilly

    AntwortenLöschen
  4. @devillyLiebe Devilly, natürlich darfst du das Rezept gern verlinken und vielen lieben Dank für deine netten Worte!

    AntwortenLöschen
  5. Die Worte waren nicht nett, sondern nur ehrlich. Die Pops waren sooo lecker, hatte Zarbitterkuvertüre genommen. *himmlisch*

    AntwortenLöschen
  6. @devilly
    Huch da lese ich mir grad nochmal meinen Kommentar durch und der hört sich irgendwie komisch an. Ich wollte damit nur sagen, ich wollte nicht nur nett sein, es ist ehrlich gemeint, denn dein Blog ist wirklich super. Und deine Rezepte verleiten mich wieder öfter zu backen. Danke für die tollen Inspirationen.

    AntwortenLöschen
  7. @devillyIch hab das gar nicht negativ aufgefasst :) Zartbitter - werd ich mir fürs nächste Mal auf jeden Fall merken.

    Ich freu mich wirklich sehr, wenn ich ein kleines bisschen Inspiration sein kann :)

    AntwortenLöschen