Mittwoch, 15. Februar 2012

my Secret 150 midnight

Meine Mama hatte mir ja vor geraumer Zeit ein paar Lacke mitgebracht und obwohl ich intensive Blautöne wunderschön finde, musste dieser hier erstmal eine Zeit in meinem Regal fristen und dort ausharren. Im Nachhinein muss ich sagen, dass er das gar nicht zu unrecht getan hat, aber das werdet ihr ja gleich selbst sehen.

Für eine ordentliche Deckkraft habe ich - wie so oft - zwei Schichten lackiert, zum Auftrag gibt es nicht viel zu sagen, der Pinsel ist ein schmaler, "normaler" und funktioniert, wie er soll. Die Trockenzeit war aus meiner Sicht durchschnittlich, als Abschluss kam dann eine Schicht Top Sealer. Die Farbe ist ein tolles Mittelblau, das einfach knallt. Als Cremelack wäre sicherlich noch mehr Knalleffekt da, aber auch mit dem leicht metallischen Glanz schaut die Farbe einfach grandios aus. Dummerweise habe ich nur kein richtig scharfes Foto hinbekommen - keine Ahnung warum die Lichtverhältnisse waren irgendwie schwierig.
Zugegeben, mit solchen Nägeln geht vielleicht nicht jeder auf die Arbeit, aber ich kann mir das Gott sei Dank erlauben. Der Lack ist definitiv ein Hingucker und ich mag die Farbe einfach unglaublich. Allerdings habe ich gerade auch ein Faible für schimmernde Lacke, deswegen macht mich der Lack auch nochmal mehr an, als es die Farbe an sich schon tun würde. Immerhin gibts trotz des metallischen Einschlags keine Streifenbildung, was mir den Lack eigentlich noch sympathischer macht.
Dummerweise war das schon alles, was den Lack irgendwie attraktiv macht. Schon am ersten Tragetag hatte ich nämlich Tipwear und mir gleich mal ein paar Macken in den Lack gehauen. Keine Ahnung, was genau ich getan habe, aber am Nachmittag sahen meine Hände aus, als ob ich den Lack geschlagene vier Tage getragen und dabei wie wild in meiner Wohnung geputzt, gespült und geschrubbt hätte.
Als ich dann noch in die Badewanne hüpfte, konnte ich den Lack von allen (!) Fingern komplett abziehen. Teilweise konnte ich schon im trockenen Zustand an einigen Fingern die Lackschicht deutlich anheben, aber mit ein bisschen einweichen, ging das an allen Nägeln. Dementsprechend gibts keine Infos zum Ablackieren - denn das war in diesem Fall einfach nicht nötig bzw. möglich. Summa summarum ist die Haltbarkeit des Lackes natürlich unter aller Sau - auch wenn die Farbe hübsch ist, bin ich doch enttäuscht.

Kommentare:

  1. Wie schade, dass die Haltbarkeit so schlecht ist... :( Die Farbe wäre wirklich sehr cool =)

    AntwortenLöschen
  2. @EnanaJa, die Farbe hat was - ich bin ja so ein Blaufan... Aber sie ist nicht soo außergewöhnlich, dass man nicht auch bei einer anderen Marke fündig werden könnte; denn die Haltbarkeit ist einfach pfuibäh!

    AntwortenLöschen