Sonntag, 22. Januar 2012

MNY 757

Nach einem unerwartet turbulenten Wochenende gibt es heute noch ein kleines Nagellackposting - könnte sein, dass es nächste Woche hier etwas ruhig wird, da ich an einer privaten Baustelle arbeiten muss... Irgendwie hab ich momentan eine Grünphase und finde alle möglichen grünen Lacke toll (was nicht heißt, dass ich nur grün lackiere - schließlich müssen ja die Klamotten auch bissl dazu passen). Deswegen hab ich auch einen MNY, der schon ewig in meinem Regal stand, lackiert. Der klingende Name lautet 757.
Ich habe für diese Deckkraft tatsächlich drei Schichten Lack gebraucht - die erste war total durchsichtig, die zweite immernoch an einigen Stellen... Aber das liegt auch an meiner dünnen Lackiererei. Erstaunlich schnell war der Lack trocken, sodass auch die dritte Schicht im zeitlichen Rahmen lag. Top Sealer drüber und alles war gut. Die Farbe ist irgendwie schwer zu beschreiben (vor allem bei den miesen Licht verhältnissen in letzter Zeit) - auf jeden Fall ist es ein Olivgrün mit einem metallischen Glanz.
Beide Fotos sind mit Blitz gemacht und trotzdem erkennt man schon leichte Farbunterschiede. Was an diesem Lack ganz toll ist, sind die klitzekleinen Schimmerpartikel, die (besonders auf dem ersten Foto) in unterschiedlichen Farben blinken. Insgesamt hat der Lack aber einen leicht goldigen Einschlag und ist einfach wirklich schön. Trotz des metallisch angehauchten Finishs wird da aber nichts streifig.
Mit einem meiner kürzlich erworbenen Kiko Topper (Nr. 231 Sparkle touch multicolour sequins) gabs dann noch ein bisschen was auf die Spitzen - aber ich kriege das (noch) nicht so gut hin, wie Elena. Hier ist der Lack auch im Tageslicht zu sehen, deswegen schauen die kleinen Hexagons aus dem Kiko auch so langweilig aus.
Der Lack kann aber auch noch ganz intensivgrün, wie man auf dem letzten Bild sieht. Das ist eigentlich die Farbe, in die ich mich verliebt habe und nach der ich vor zwei Jahren wie doof alle möglichen Läden abgegrast habe - natürlich ohne damals fündig zu werden. Qualitativ ist der Lack völlig in Ordnung, ich habe ihn drei Tage getragen und lediglich ein bisschen Tipwear gehabt. Es gab trotz der vielen Schichten keine Blasen oder Abplatzer oder ähnliches, auch Ablackieren ging ohne Probleme. Da ich hier keine MNY-Theke mehr in kürzerer Reichweite habe, weiß ich auch gar nicht, ob der Lack noch im aktuellen Sortiment ist - aber ein ganz Hübscher ist das meiner Meinung nach schon!

Kommentare:

  1. Wieso krieg ich das besser hin? Sieht doch gut aus :o).

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na... Ich find das bei dir immer hübscher ;) Aber ich werd das auf jeden Fall nochmal probieren :)

      Löschen
  2. das sieht wirklich sehr toll aus, besonders mit dem glitzertopper auf der spitze! sowas habe ich noch nie probiert, aber da habe ich jetzt mal nen dicken ansporn bekommen :DD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Muh :) Bissl Topper auf die Spitzen pinseln ist echt ganz einfach - und gibt schöne Ergebnisse. Trau dich!

      Löschen
  3. Der MNY an sich sieht schon toll aus, die Farbe ist richtig super, aber mit dem Glitter an den Spitzen gefällt mir das ganze noch besser! Richtig klasse!

    Viele Grüße!
    Ninea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ninea :) Und willkommen in meinem Chaos! :)

      Löschen