Freitag, 20. Januar 2012

Getagged - Fragen über Fragen über Fragen...

Momentan geistern ja diese "x Fragen"-Tags durch die Gegend und ich habe auch zwei davon abgekriegt - einmal von maedchenspricht gleich elf davon: 

1.  Dein peinlichstes Erlebnis?
Hm, peinlichstes Erlebnis... Mir fällt da maximal eine Story aus der Schule ein, wo wir ein Rollenspiel in Englisch machen sollten und unser Lehrer darauf Wert legte, dass wir als Berater in der Bank nett zu den Kunden sein sollte. Ich begrüßte meinen Kunden dann gleich mit "What do you want?" - brachte mir aber diverse Lacher von der Klasse ein. Ansonsten greife ich nicht übermäßig deutlich daneben, dass mir etwas oberpeinlich ist.

2.  Dein liebstes Accessoire?
Die perfekte Frage für mich Accessoire-Muffel! Momentan (also so seit September) wohl mein Schal, ohne den ich gar nicht mehr vor die Tür gehe (wobei ich als Kind und Jugendliche noch ein totaler Schal-Muffel war), und meine Ohrpuschel!

3.  Deine eigenartigste Eigenart?
Der erste Griff, wenn ich mich auf die Couch setze geht zu meinem Nackenhörnchen-Hüggli. Ohne geht gar nicht, fühlt sich seltsam und ungewohnt an... Am liebsten nehme ich das Hüggli auch auf alle Reisen mit, damit ich im Zug, Flieger oder Auto bequem sitzen kann. Besuch guckt mich natürlich immer etwas strange an, wenn ich auf meiner Couch mit nem Hörnchen sitze, aber mit der Zeit gewöhnt sich jeder an den Anblick.

4.  Süß oder herzhaft?
Das wechselt; tendenziell wohl lieber herzhaft - außer ich bin gerade in einer extremen Süßphase.

5.  Bist du zur Zeit zufrieden?
Vor drei Wochen hätte ich noch gesagt "Ja!!!", mit ganz vielen Ausrufezeichen. Momentan ein deutliches "Nein!!!!", mit noch mehr Ausrufezeichen... 

6.  Was erwartest du vom Bloggen?
Oh je, erwarten eigentlich nicht viel (Erwartungen werden ja mit Vorliebe enttäuscht)... Ich möchte Spaß daran haben, die Sachen, die mir im Kopf rumgehen, zu "Papier" zu bringen; nette Leute kennenlernen und spannende Gespräche führen. Nichts Weltbewegendes also. 

7.  Wie viele Lidschatten besitzt du?
Mhm... Okay, ich gehe brav zählen. Ich habe 5 Sleek-Paletten, 25 Pigmente und 76 weitere Lidschatten unterschiedlicher Konsistenzen (Souflée, gepresst, gebacken) - zumindest, wenn ich mich nicht verzählt habe. Definitiv mehr, als ein normaler Mensch je aufbrauchen könnte...

8.  Dein Lieblingstier?
Die Seekuh - immernoch! Und der beste Spruch (stammt sogar aus irgendeiner Dokumentation) dazu ist auch immernoch: "Der größte natürliche Feind der Seekuh ist die Schiffsschraube." 

9.  Was für Schuhe trägst du gerade?
Gar keine - ich gammel ja auf meiner Couch rum... 

10. Treibst du Sport, wenn ja, welchen?
Allgemein bekannt robbe ich fleißig auf meinem Fußboden rum und verlustiere mich regelmäßig an ein paar Kraftübungen zum entsprechenden Onlinepiepser. 

11. Magst du TAGs?
Großteils schon. Vor allem diejenigen, die ein bisschen Hirn verlangen und zum Nachdenken anregen.

MuhSchu bedachte mich mit fünf weiteren Fragen, die ich natürlich auch gerne beantworte:

1. Wocheneinkauf oder zwischendurch mal schnell zum Discounter, weil dies und jenes fehlt?
Hmm, am liebsten Wocheneinkauf, aber da ich bei manchen Dingen spezielle Vorlieben habe (z.B. grüne Bananen), läufts dann doch oft auf den kurzen Zwischenstop nach der Arbeit raus. Da ich einen Lidl relativ auf dem Weg habe, ist das auch kein Problem. Manchmal brauch ich auch gar nix Großes, da wird dann nach Bedarf, Lust und Laune was geholt.

2. Lieber ohne Lack auf den Nägeln oder lippenstiftloser Mund im Alltag?
Lieber ohne Lippenstift - meine Lippen brechen mir nämlich nicht ab, wenn sie mal nackig sind... Außerdem trinke ich sowohl daheim als auch auf der Arbeit relativ viel, da nutzt sich der Lippenstift eh schnell ab. 

3. Kajal, Lidschatten, Blush etc. - welches ist dein LIEBSTES Kosmetikprodukt?
Ohne langes Zögern - Nagellack!

4. Vorm Schlafengehen lieber im Netz surfen oder TV gucken?
Im Netz surfen, während der Fernseher läuft! Zumindest, wenn was Sehenswertes läuft. Ansonsten kann ich auch auf die Glotze verzichten, wenn ich Internet habe (allerdings hab ich mir ja einen schönen Fernseher gekauft, der auch genutzt werden will...).

5. Wie klingt der Ton deines Weckers?
Erm - das ist ein SMS-Ton meines Handys... Die Wecktöne waren mir irgendwie zu piepston-lastig, also hab ich einfach meinen SMS-Ton eingestellt. Ansonsten hab ich noch einen Ersatzwecker, der einfach nur Piepsgeräusche von sich gibt, die sich in der Frequenz steigern.

Ihr Lieben - vielen Dank fürs taggen! Ich oute mich allerdings mal wieder als Dead End - die Tags sind ja so ziemlich überall schon angekommen und dadurch, dass die Fragen auch von Person zu Person wechseln, fallen mir keine guten mehr ein, die nicht schon irgendwo aufgetaucht wären. Falls aber jemand Lust hat, die oben stehenden Fragen zu beantworten: Fühlt euch frei und hinterlasst einfach im Kommentar einen Link für die Neugierigen unter uns!

Kommentare:

  1. Ein Drücker von mir zur Lena auf dem Sofa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Drücker kann ich gerade gut brauchen :)

      Löschen
  2. Der mit der Schiffsschraube war gut :D.

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und den hab ich WIRKLICH aus einer Doku!!!

      Löschen
  3. Du outest Dich als Dead end? ;) Gut zu wissen. :) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, manchmal bin ich das... Gerade, wenn ich im "echten" Leben so richtig viel zu tun habe, sacke ich solche Tags oder auch Awards gerne mal ein, bevor ich sie lieblos weitergebe...

      Löschen