Dienstag, 6. Dezember 2011

Ja, bei mir war auch Nikolaus!

Allerdings habe ich ein Nikolausgeschenk schon am Wochenende bekommen - eine unserer Nachbarinnen hat nämlich für alle Damen im Haus ein kleines Sträußchen besorgt und uns damit beim Kaffeetrinken überrascht:
Nachdem das hier eine ziemlich eingeschworene Hausgemeinschaft ist, sich alle gut verstehen und die meisten sich auch schon eine Ewigkeit kennen (Großteil ältere Herrschaften hier im Haus), fand ich das eine sehr nette Geste und hab mich auch gefreut - obwohl ich ja nicht so der Fan von Blümchen und sonstigem Dekokrams bin. Aber irgendwie setzte mich das auch ein bisschen unter Zugzwang und ich grübelte vor mich hin, was ich denn zum Nikolaus für den Rest des Hauses besorgen könnte...

Letztes Jahr gabs vor der Haustür eine kleine Packung Pralinen und selbstgebackene Kekse und ich weiß, dass meine Nachbarin (die mit dem Kind) auch etwas Schokolade etc. für die anderen im Haus besorgt hat. Also fielen profane Pralinen schonmal aus - aber hey, selbst ist die Lena, also machte ich mich ans Muffinsbacken (geht ja halbwegs schnell, nicht?), die ich dann noch liebevoll mit Frosting verzieren wollte. Diese blöden Muffins machten mir dann einen Strich durch die Rechnung und gingen auf wie der Kilimanjaro... Da obendrauf noch irgendein Frosting zu packen war gar nicht einfach (und schaut auch nicht wirklich gut aus, leider...):
Heute früh habe ich also vor der Arbeit versucht, die Dinger irgendwie halbwegs hübsch in Klarsichtpapier zu verpacken (und habe dabei fröhlich das Papier eingesaut) und mich dann auf Socken durchs Treppenhaus geschlichen, damit mich keiner beim Platzieren der Nikolauspäckchen erwischt... Da ich bisher keinen meiner Nachbarn gesehen habe (was auch daran liegt, dass ich erst kurz vor 21 Uhr zu Hause angekommen bin...), weiß ich natürlich nicht, ob die Teilchen gut angekommen sind oder nicht *grmpft*. Gefühlt fand ich die Muffins ein bisschen zu trocken, aber ich hatte gestern Abend einfach keine Zeit mehr, noch neue zu backen.

Ansonsten habe ich in meinem tollen Adventskalender noch einen tollen, blauen Lack gefunden und mich ganz dolle drüber gefreut! Und jetzt - mache ich mich mal daran, das Back- und Einpackchaos von gestern zu beseitigen, damit ich morgen endlich etwas Zeit habe, meine Sachen für den Besuch bei meinen Eltern zu packen... Die Zeit rennt schon wieder, das ist nicht feierlich!

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich tolle Idee. Dich hätte ich auch gern als Nachbarin. Hab sowas einmal erlebt und fand es unglaublich großherzig.
    Hast nun eine neue Leserin, die sich wirklich sehr über Gegenverfolgung und gelegentliche Besuche freuen würde *liebguck*.
    Derzeit teile ich auch mit meinen Lesern meinen Adventskalender von The Body Shop, damit jeder mal eine Vorstellung hat, was da so drin ist. Vielleicht hast du ja auch Interesse, es zu erfahren???

    http://amenita-anja.blogspot.com

    amenita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe amenita,
    vielen Dank für das Komliment und herzlich Willkommen hier :) Ich schau auf jeden Fall mal auf deinem Blog vorbei - wird allerdings erst nächste Woche werden, da ich grad in der Arbeit ziemlich eingespannt bin und erst ab Samstag bissl Ruhe hab.
    Der Body-Shop-Adventskalender klingt auf jeden Fall interessant - an dem hatte ich auch ganz kurz überlegt.

    AntwortenLöschen