Mittwoch, 28. Dezember 2011

Flormar Supershine 07

Ich weiß genau, dass der Supershine 07 schon eine halbe Ewigkeit in meinem Besitz ist, bisher hatte ich aber keine Lust, ihn zu lackieren... Nachdem ich ihn jetzt auf den Fingern hatte, frage ich mich mal wieder, wieso er denn so lange rumstehen musste, denn sowohl von den Lackiereigenschaften als auch von der Farbe ist das (in der richtigen Stimmung) ein wahres Schätzchen! Wie bei Flormar üblich, ist der Lack bei Douglas zu finden und kostet 1,95€.
Einmal gebitzt, ein ganz toller Gold-Orange-Ton!
In zwei Schichten, die sich sehr angenehm auftragen lassen und unglaublich schnell trocknen, deckt der Flormarlack perfekt - bei dem einen oder anderen Finger hätte sogar schon eine meiner dünnen Schichten fast gelangt, wer dicker lackiert, kommt also wohl mit nur einer Schicht aus. Diesmal habe ich tatsächlich den Topcoat weggelassen - einerseits aus Faulheit (ich hab an Heilg Abend in der Nacht lackiert und wollte einfach endlich ins Bett), andererseits auch, weil der Lack so schnell getrocknet war, dass ich bedenklos der Ansicht war, ohne irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen ins Bett gehen zu können.

Gut zu erkennen: Es gibt keinerlei Bettdeckenspuren, nur einen kleinen Wassertropfen, der sich auf dem Mittelfinger ins Bild geschlichen hat. Trotz des metallisch angehauchten Finish, neigt der Lack auch kaum zur Streifenbildung, wie man sie ja sonst so gerne bei ähnlichen Lacken sieht. Klar, ein bisschen was erkennt man, wenn man genauer hinsieht - aber das ist aus meiner Sicht alles noch im erträglichen Bereich. Auch die Farbe hat mich letztlich sehr begeistert (und erklärt wohl auch, warum ich den Lack mal mitgenommen habe...), gerade im Kunst- bzw. Blitzlicht macht sich ein wunderschöner und intensiver, goldorangener Farbton bemerkbar, der fröhlich vor sich hinstrahlt und blinkt. Hätte ich den Lack mal als Weihnachtslack getragen, ich Dödel *doing*.
Und im normalen Tageslicht - deutlich weniger intensiv-orange
Im gewöhnlichen Tageslicht trott der Orangeanteil ein bisschen in den Hintergrund und der Lack wirkt gesetzter, dezenter und zurückhaltender, hat aber immernoch einen tollen Goldton mit einem ordentlichen Einschlag ins Orangene - nur der Knalleffekt geht ein bisschen zurück. Auch der schöne Glanz wird ein bisschen weniger, aber das ließe sich bestimmt mit einem entsprechenden Überlack kompensieren - ich finde aber, dass das dem Lack trotzdem gut steht und man ihn getrost auch "alleine" tragen kann.

Da ich auf den Topcoat gepfiffen habe, hatte ich schon Befürchtungen, dass der Lack nicht hält - aber nach den üblichen drei Tagen hatte ich nicht das erwartete Disaster auf den Nägeln, sondern nur ganz normale Gebrauchsspuren: einige klitzekleine abgeplatzte Stellen (wie so oft an den Nagelrändern, die man gerne zum Öffnen diverser Behältnisse wie Plätzchendosen oder ähnlichem nutzt *hust*) und ein bisschen Tipwear. Insgesamt könnte ich mich mal wieder für die lange Liegezeit des Lackes schelten - aber ich freue mich lieber über die tolle Qualität, die man für einen günstigen Preis bei Douglas erhält.

Ich vermute mal, das Ablackieren wird unproblematisch - das mache ich aber erst nachher, wenn ich meinen mal wieder viel zu schweren Koffer fertig gepackt habe... Morgen ist mein Urlaub nämlich vorbei und es geht wieder nach Hamburg - ich fasse es gar nicht, wie schnell die Zeit tatsächlich vergangen ist...

Kommentare:

  1. Ich hab den auch, und auch noch nie solo getragen ;)
    Aber man kann mit ihm auch echt gut stampen, sogar auf dunklen Farben :)
    Ein wahres Schätzchen *_*

    AntwortenLöschen
  2. Der gefällt mir wirklich gut aber der kommt mir verdächtig bekannt vor. Leider hab ich jetzt kein Vergleichsbild aber ich würde mal behaupten der sieht fast exakt so aus wie "be optimistic!" von essence.

    Also so kurz vorm schlafen gehen zu lackieren ist mutig, wenns dann nicht zum Bettwäschemusterabdruckphänomenomgdaswortistvielzulang kommt ist ja oK aber ich hab ohne TopCoat ständig sowas :D

    Liebe Grüße,
    Tüdel ~

    AntwortenLöschen
  3. @pippasali: Zum Stampen tagt der also? Super, vielen Dank für den Hinweis, das werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren! :)

    @Tüdel: Ich vermute, "be optimistic!" ist rotstichiger und der Supershine 07 hat eher noch den Goldeinschlag - aber für nen Vergleich fehlt mir der essence-Lack.

    Normalerweise hätte ich dann auch Muster - aber bei dem Lack gings glatt, der ist wirklich superschnell getrocknet :)

    AntwortenLöschen