Sonntag, 2. Oktober 2011

p2 color victim nail polish 247 glory

Momentan stehe ich ganz oft vor meinen Lacken und schüttele die ganze Zeit meinen Kopf. Ne, hierauf keine Lust, ne... Darauf auch keine Lust, nicht bunt, nicht rot, nicht blau, nicht schwarz... Irgendwie gefällt mir gerade so gar nichts richtig und wenn ich was auf den Nägeln habe, könnte ichs gleich am nächsten Tag auch wieder abmachen. Kurzum: Ich bin gerade anscheinend etwas lackzickig.

Nichtsdestotrotz kommt natürlich etwas Farbe auf die Fingerchen und während sich alle an Peridot erfreuen, hab ich einen uralten p2 Lack raugekramt, der zumindest auch grün ist... Wann die Nr. 247 mit dem klingenden Namen "glory" aussoritiert wurde, weiß ich gar nicht mehr, aber ich bin ganz froh, dass ich ihn in meiner Sammlung habe. Bei glory handelt es sich um ein wunderschönes Olivgrün mit vielen Schimmerpartikelchen, die teilweise sogar auf dem Nagel (und nicht nur im Fläschchen) etwas golden wirken.
In zwei Schichten aufgetragen deckt die Farbe ordentlich, die erste Schicht war doch eher sehr streifig. Die Trockenzeit war bei dem Lack nur mittelmäßig, deswegen habe ich mal wieder den Top Sealer drübergepinselt, um nicht mit einem tollen Fusselmuster am nächsten Morgen aufzuwachen. Ansonsten gibts nicht allzuvile zu dem Lack zu sagen, er durfte nur zwei Tage lang meine Finger schmücken, hat dabei aber nur wenig Tipwear produziert und ist überhaupt nicht abgesplittert. Wenn ich mir jetzt das Foto anschaue muss ich sagen, dass ich die Farbe echt cool finde - auch wenns gerade eine Herbstfarbe ist und nicht so wirklich zum Sommerwetter passt.
Da mir dann die Farbe ein wenig zu grün war (oder zu... irgendwas anderes), kam nich ein roter Strich mit Tesafilm abgeklebt mehr oder minder mittig auf die Finger. Mit Betonung auf mehr oder minder, denn so ganz perfektioniert habe ich das Tapen noch nicht - aber ich weiß jetzt, dass ich erst die rechte Hand mit Tesa bekleben sollte und dann erst die linke... Sonst gibt es wilde Tesafilmverflechtungen, die einen komplett fesseln. In dem Sonnenbild kommt auch der goldgelbe Schimmer etwas raus und zeigt, dass der Lack doch was kann.

Hat jemand einen guten Tip, wie ich mich aus meiner Lack-Motz-Stimmung wieder rauskriege?

Kommentare:

  1. Die Farbe ist mein heimlicher Liebling...ich liebe sie aber trag sie kaum. Viel zu kaputte Nägel. Wenn ich lackiere dann nur ganz leicht rosa. Anderes sieht einfach eklig aus

    AntwortenLöschen
  2. also das grün finde ich auch wirklich sehr sehr schön

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Beide Farben sind sehr schön herbstlich. In meinem Douglas bekommt man leider kein Flormar :(

    LG Jule
    http://sd-tipps-tricks.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. @Kiki: In meinem Schrank stand der lange lange Zeit auch nur rum... Irgendwann wird das schon wieder :)

    @Jule: Bei mir gibts das auch nicht in jeder Filiale - und wenn, dann sind die Lacke oft in so einem "Krambehälter", da machts dann auch keinen Spaß... Irgendwann tauchen die schon auf :) Flormar hat einige schöne Farben.

    AntwortenLöschen