Mittwoch, 19. Oktober 2011

MNY 545

Heute gibts noch schnell einen anderen Lack, irgendwie muss man ja auch ein bisschen Testen und nicht nur die Farbe der neuen Errungenschaften kommentieren (da gibts ja in den Swatches einen kleinen Einblick), Boho habe ich gerade noch auf den Fingern... Beim vorletzten Lackieren war dummerweise zu faul, um Abends das Licht anzumachen und habe mehr oder minder blind in mein Regal gegriffen und mich genau um einen Lack vergriffen... Ich landete also bei dem MNY 545 und fragte mich dann, wieso ich den Lack eigentlich gekauft habe...
Die Farbe ist... Irgendein blasses Lila mit ein wenig Rosaeinschlag und einem perlmuttartigen Finish. Da ich immer tendenziell spät am Abend lackiere, ist das nicht so einfach einzufangen bei Blitzlicht. Erstaunlicherweise war der Lack in der zweiten Schicht deckend - auf den ersten Blick hätte ich das nämlich nicht erwartet, da die Farbe relativ zart wirkt und mit dem dezenten silbernen Schimmer in der Flasche so gar nicht nach einem ernstzunehmenden Lack aussieht.
Im Sonnenlicht kommt dann der perlmuttige Glanz schon eher raus - zumindest auf dem kleinen Fingerchen kann man wenn man ganz genau hinschaut einen klitzekleinen blauen Schimmer erahnen... Auf dem Ringfinger musste ich für meine Kassierein bei Budni schnell den Dance-Topcoat swatchen, als ich vor der Arbeit dort reingeschaut habe, also nicht über die Macken und dortigen Flakes wundern.

Obwohl ich dem Lack erst sehr skeptisch gegenüber war, hat er sich doch als unkomplizierter und auch ganz netter herausgestellt. Die Farbe ist immernoch nicht so ganz meins, aber definitiv für offizielle Anlässe gut geeignet. Ich habe keinen Schimmer, obs den Lack noch gibt (Jules hat sich geopfert und rausgefunden, dass er noch erhältlich ist! Merci für die Info und sorry fürs Anfixen...) - bei mir in der Gegend gibts ja hauptsächlich Budni und da wurde MNY aus dem Sortiment genommen. Also wer auf solche Farben steht, weiß ja jetzt, wonach er Ausschau halten kann! Ich verkrieche mich erstmal wieder unter meiner Bettdecke und versuche, mich bis morgen auszukurieren...

Kommentare:

  1. ichhab den lack auch und fand ihn auch nur so lala aber hier hab ich ihn mal für ein nageldesign verwendet - vielleicht ist das ja für dich ne option ihn zukünftig so zu verwenden

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/2011/09/notdsparkling-lilac.html

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis :) Für ein Crackling ist der wirklich als Untergrund gut geeignet!

    AntwortenLöschen
  3. Der ist aber aber hübsch! ^^ Ich geh mal morgen gucken ob es den noch gibt. In meinem dm gibt es MNY ja noch.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, sag mal Bescheid, ob der aktuell noch verfügbar ist oder nicht :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey hey, den Lack gibt es noch! Yay! =) Habe ihn gleich mitgenommen... XD

    AntwortenLöschen
  6. Ehem :x Ich bekenne mich schuldig? ;) Super, das ergänze ich gleich oben...

    AntwortenLöschen