Mittwoch, 12. Oktober 2011

Biocura Beauty 02 Mokka

Bei MuhSchu hatte ich den Lack zum ersten Mal entdeckt und fand ihn schon ganz ansprechend, also machte ich mich auf zu Aldi Nord und schnappte ihn mir (und zwei seiner Kollegen): Der Biocura mit der klingenden Nummer 02, die irgendwo oben auf der Schachtel den Namen "Mokka" begleitet. Frisch nach dem Mittelfingernagel-Unfall (dabei dachte ich immer, mein Auto mag mich eigentlich...) beschloss ich dann, den Lack aufzutragen. Relativ harmlos sollte er sich doch für den Besuch bei meinen Eltern gut eignen, oder?

Zwei Schichten habe ich gebraucht, um ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis zu produzieren. Die Trockenzeit war recht kurz und angenehm, allerdings habe ich dann trotzdem noch den Top Sealer aufgetragen - ein bisschen eilig hatte ich es schon und ich wollte nicht mit batzigen Nägeln daheim ankommen... Wenn schon Lack, dann ordentlicher - meine Eltern haben mich schon Jahre nicht mehr mit Nagellack gesehen, meine "letzte" Nagellackphase hatte ich so mit 16 glaube ich. Jedenfalls hatte ich nun also Mokka auf den Nägeln - ein bräunliche Grundfarbe, die je nach Lichteinfall eher mokkamäßig braun aussieht, oder doch ein wenig gräulich ankommt. 
Im Fläschchen sieht der Lack finde ich eher nach Cappuccino aus - also einen Tick heller, als er dann auf den Nägeln rauskommt. Aber auf jeden Fall ein schönes Braun mit Graustich, in der Flasche eher mit Cremestich. Wäre ich nicht so blöd gewesen und hätte meine Winterräder ins Auto geschleppt, hätte ich mir sicherlich auch nicht ein paar Macken in die Nägel gehauen... Es waren zwar nur zwei klitzekleine Eckchen, aber an denen hat sich nach zwei Tagen dann auch das Wasser von Dusche, Spüle und Badewanne genüsslich getan und den ersten Riss ein wenig erweitert. Am vierten Tag habe ich den Lack dann ablackiert, was bei dem schönen Cremelack kein Problem war.
Insgesamt muss ich nach dem Taubenblau und diesem Lack hier sagen, dass Biocura da wirklich ordentliche Qualität zu einem günstigen Preis liefert. Neben dem Hololack auch ordentliche, tragbare Lacke in alltäglichen Farben. Mehr Farben, bitte!

Kommentare:

  1. Ich könnt schwören so sieht mein Kakao aus den ich mir täglich aus Pulver und Milch anrühre!
    Äußerst delikate Nägel ;)

    Oh manno man, ich glaube ich muss mal ein paar Kilometer weiter reisen um mir auch mal alle Lacke von Biocura anzuschauen, das sind ja richtige Schätzchen!
    Schon ironisch, aufeinmal entsteht eine Art "Hype" um Discounterlacke wobei ich sonst immer nur gelesen habe dass Discounterschminke so gar nichts sei.
    Tja, so kanns kommen, find ich knorke :D

    Liebe Grüße,
    Tüdel ~

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn du speziell welche willst, sag Bescheid... Ich fahr täglich an nem Aldi vorbei ;)

    Leider gibts nicht so übermäßig viele Farben, deswegen ist die Auswahl überschaubar. Und preislich liegen die Lacke halt im Bereich von den günstigen Drogeriemarken - nur mit einem deutlich kleineren Sortiment.

    AntwortenLöschen
  3. Der ist viieel schöner als dieser Holo-Lack :D Leider habe ich genug solche Farbtöne .. aber wenn ich mal wieder bei Aldi bin, muss ich auf jeden Fall bei den Nagellacken gucken ;)

    AntwortenLöschen
  4. "Genug" hab ich sicherlich auch ;) Aber ich denke, der wird dir kaum weglaufen - ich wage zu bezweifeln, dass es bei Aldi auch im Halbjahrestakt Sortimentswechsel gibt ^^

    AntwortenLöschen
  5. Bin ganz deiner meinung :) Bin ebenfalls echt begeistert von dem Preis und der qualität!

    AntwortenLöschen