Montag, 29. August 2011

Lensbest: Lennox Brillen-Reiniger

Über Facebook bin ich auf eine Testaktion von Lensbest aufmerksam geworden, bei dem 250 Tester die Möglichkeit bekommen sollten, den Lennox Brillenreiniger auf Herz und Nieren zu untersuchen. Auch wenn ich meistens mit Kontaktlinsen rumlaufe, habe ich eine hochwertige Brille daheim, die vorwiegend Abends, am Wochenende, im Urlaub und im Winter zum Einsatz kommt (Radfahren ist mit Kontaktlinsen einfach angenehmer, Sonnenbrille bei schönem Wetter etc.).

Wenns ums "Reinigen" meiner Brille geht, bin ich ansonsten auch eher der T-Shirt-Typ... Ich hab meistens kein Brillenputztuch dabei und auch wenn meine Eltern daheim immer Spiritus in der Küche stehen und zum Putzen genommen haben, ist diese Angewohnheit irgendwie nicht auf mich über gegangen. Klar, wenns besonders übel wird, kommt dann das gute alte Wasser in Kombination mit Spüli zum Einsatz, aber meine bisherigen Erfahrungen mit Brillenreinigern waren eher negativ: entweder es gab lauter Schlieren (wie ab und an bei der T-Shirt-Reinigung...) oder es sind irgendwelche Fussel vom Putztuch bzw. Küchentuch oder Ficrofasertuch dran hängengeblieben. Aber ich lasse mich ja gerne vom Gegenteil überzeugen und habe mich für diesen Test beworben.

Glücklicherweise bekam ich auch bald eine Email, die mich als glücklichen Tester auswies und einen Tag darauf hatte ich schon Post im Briefkasten - nämlich die Information darüber, dass ich bei der Poststelle etwas abholen dürfte (jaja, besagte Poststelle mit den arbeitsunfreundlichen Öffnungszeiten). Also am nächsten Tag hingeflitzt, Päckchen abgeholt, zu Hause gleich aufgemacht und einen klitzekleinen Kreischanfall bekommen, denn es erwartete mich Folgendes:
Gut, erstmal was zum Kern des Tests, denn ich habe natürlich den Reiniger gleich an meiner Brille ausprobiert. Auf beide Seiten aufgesprüht und mit einem Küchentuch fröhlich verrieben - voilá, Durchblick pur, ohne Schlieren, ohne Fussel! Auf einmal sah ich ein ganz anderes Fernsehbild *hust*! Nein, im Ernst, das Zeug tut seinen Dienst wirklich ordentlich, ich musste nicht großartig Rubbeln oder Reiben, flott waren alle Flecken beseitigt und ich hatte keinerlei Rückstände auf der Brille. Durch den Sprühkopf lässt sich das Produkt auch gut dosieren und man verschwendet nicht unnütz Flüssigkeit.

Aber der Oberhammer ist dieses Brillenputztuch! Ich finde das Motiv so hammergeil, dass ich den Brillenreiniger darüber eigentlich komplett vergessen könnte... Was für ein niedliches, knuffiges Schäfchen! Und ich habe gerade gesehen, dass es ein noch niedlicheres, knuffigeres Mädchen-Schaf auf einem Brillenputztuch gibt, das "Mäggy!!!" in dieser Textblase stehen hat (zum Preis von 4,99€, genauso wie das Tuch, das ich habe und der Brillen-Reiniger)... Arghs, Cuteness-Alarm!!! Irgendwie springt da das Mädchen in mir im Viereck - mit Hello Kitty und so Krams kann man mich quer durch die Republik jagen... Aber solche Tierchen *arwh*...

Kurzum: Vielen Dank an Lensbest für die Möglichkeit, die Produkte zu testen! Der Lennox Brillen-Reiniger hat seinen Platz auf bzw. in meinem Couchtisch bekommen, da hab ich ihn zur Hand, wenn ich ihn brauche und das Schäfchen begleitet mich in meinem Brillenetui und bringt mich immer wieder zum Grinsen!

Kommentare:

  1. aaaahahahaha, das tuch ist genialst :DD
    ich habe irgendein brillenputzzeug, das mein dad sich mal hat aufschwatzen lassen und es ist gut. aber zwischendurch tuts auch das tshirt ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich putze meine Brille auch mit einem ähnlchen Reiniger, den ich in Vietnam beim Kauf meiner zwei Brillen dazu bekommen habe :)

    Wenn mein Vater dabei ist (der auch Brillenträger ist) scherzen wir nach dem Putzen immer: "Ach du bist das!" :D

    Zu meinem Glas mit dem Nagellack! In der Schublade versauern meine Lacke wirklich mehr, als in diesem Glas jetzt ^^ Für Celebration finde ich es aber auch eine gute Aufbewahrung!

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Blog
    Love S.
    Check out our Blog
    http://secretfashionlove.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. @Muh: Ich sag ja, das Tuch ist um Klassen cooler als der Reiniger ;)

    @Alenija: Manchmal sind auf meiner Brille auch einfach Schatten und Schlieren, die doch das Bild beeinflussen ;)

    AntwortenLöschen