Freitag, 22. Juli 2011

Jedem Tierchen sein Plaisierchen!

Und ein kleiner Nagellackjunkie freut sich besonders, wenn er (oder vielmehr sie) eine nette Unterbringung für die vielen, kleinen, bunten Fläschchen findet. Ich habe lange überlegt, gegrübelt, gesucht und mich umgeschaut und bin letztendlich fündig geworden. Schuld an allem ist eigentlich Frau Shopping, die irgendwann ein Posting gemacht hat, in dem sie von ihrer grandiosen Aufbewahrung berichtet hat, die sie bei Magnonails gefunden hat: Die Showtreppchen, Präsentationsdisplays oder wie auch immer man sie nennen mag.

Ich fand das damals einen grandiosen Blickfang - aber so ganz überzeugt war ich noch nicht... Meine Lacke fühlten sich doch auch in ihren kleinen Pappschächtelchen wohl. Die Zeit ging dann so ins Land und ich entdeckte immer mal wieder auf diversen Blogs diese feschen Treppchen, bestaunte sie und vergaß sie auch recht schnell wieder. Vor genau einer Woche fielen sie mir wieder ein und ich suchte nach dem Shop - fand ihn sehr erfolgreich, allerdings ohne die großen Displays für 60 Lacke. Da ich inzwischen so meine Freude am Beschweren gefunden hatte (Freude ist übertrieben, aber meine Hemmschwelle in dieser Hinsicht ist deutlich gesunken - ich beschwere mich inzwischen auch über eine falsche Abrechnung in Höhe von 50 Cent!), schrieb ich also eine Mail an den Shop und fragte, wann denn die Displays wieder verfügbar seien.

Es dauerte vier Tage, bis ich eine sehr erfreuliche Mail erhielt: Man bedankte sich für meine Anfrage und stellte gleich einige Displays ein, die noch im Lager waren. Als ich diese Mail las, war ich natürlich auf der Arbeit - und es setzte ganz dezent ein bisschen Schnappatmung ein - was ist, wenn ich Abends heimkomme und die Dinger sind wieder ausverkauft??? Nun hatte ich mich entschieden, mir eins zu gönnen (die eher miserablen Zustände auf der Arbeit haben da ihren Teil zu beigetragen), konnte aber schwerlich von der Arbeit aus bestellen - ohne Tanliste und ohne genug Zeit, sich intensiver im Shop umzusehen...

Als ich dann gegen 19 Uhr zu Hause ankam, waren - zu meiner Freude - natürlich noch ein paar Displays vorhanden und ich bestellte mir gleich zwei (für je 22,99€) und ein paar Nagelsticker dazu. An Versand kamen 3,90€ dazu, die ich per Sofortüberweisung zahlte. Mittwoch Abend erhielt ich eine Versandinfo mit dem entsprechenden Link zur Sendungsverfolgung vom DPD und Donnerstag Mittag landete das Paket bei meiner Nachbarin - am Abend dann in meinen Händen! Eine wahnsinnig schnelle Lieferung, ich war hellauf begeistert - und bin es noch.
Leider war ein Treppchen ein bisschen beschädigt - an zwei Teilen war jeweils etwas abgeplatzt *snief*, allerdings behindert das nicht die Stabilität und man sieht man es im aufgebauten Zustand kaum. Ich habe mich dann mit Magnonails in Verbindung gesetzt und superschnell eine Antwort bekommen und auch ein entsprechendes Entschädigungsangebot (auf das ich allerdings nicht abgezielt habe, da ich schon in meiner Mail geschrieben habe, dass das Display noch funktionstüchtig ist). Was den Service angeht, gehen auch hier meine Däumchen unglaublich in die Höhe - supernetter und vor allem zügiger Kontakt, auf Kundenwünsche wird eingegangen und die Lieferung war schon fast in Lichtgeschwindigkeit. Falls also jemand auf der Suche nach solchen wunderschönen Displays ist, dann kann ich euch Magnonails wirklich ans Herz legen!

Mein Herz geht auf, wenn ich diese Displays sehe (so oft wie seit gestern Abend war ich schon lange nicht mehr in meinem Arbeitszimmer...) und ich freu mich wie doof! In einem stehen meine unlackierten Lacke, das andere beinhaltet die schon lackierten - und wie man sieht, ist nicht mehr wirklich viel Platz auf der Treppe! Über kurz oder lang werde ich mir wohl noch ein drittes Display bestellen - momentan habe ich aber meinem Konsumtrieb genug gefrönt... Neben Zoeva-Pigmenten sind auch noch ein paar Sleek-Paletten und einige weitere Nagellacke (unter anderem alessandro) in meinen Besitz übergegangen *hust* - irgendwann ist ja auch mal genug mit dem Konsum - arghs, gerade sehe ich, dass inzwischen auch die Nagellackwand für 90 Lacke zu haben ist. Wobei ich die Treppchen eigentlich netter finde *grübel*...

Kommentare:

  1. Ich hab auch 2 von diesen Treppchen (allerdings hab ich, glaub ich, für 56 Lacke Platz genausoviel bezahlt wie du) und ich liiiebe sie. Man kann die Lacke so schön bewundern *_*

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bei dir hab ich die auch gesehen :) Meine sind nur nicht so hochkarätig besetzt... Bewundern ist definitiv der richtige Ausdruck - auch wenn das ein bisschen abgefahren und freaky klingt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sowas hätte ich auch gern. Leider ist in meiner Winzwohnung kein Platz mehr. =C

    Danke fürs korrigieren! Ich kann heute gar nix mehr schreiben XD

    AntwortenLöschen
  4. Ach Jules, so viel Platz nehmen die gar nicht weg :) Ich hab jetzt immerhin einen besseren Überblick über meine Lacke als vorher, da standen sie einfach in Pappkartons...

    AntwortenLöschen