Donnerstag, 19. Mai 2011

Neuer Müll für Lenas Küche

Im März gab es ja eine Aktion von MeinGutscheincode, bei der ich einen 50Euro-Gutschein für Otto erhalten habe. Lange hab ich vor mich hingegrübelt, was ich denn genau bestellen möchte - kaum hatte ich eine grandiose Idee, musste ich feststellen, dass diese Produkte von einem Drittanbieter sind und somit nicht im Gutscheinumfang enthalten: Wandtattoos, Eierschalensollbruchstellenverursacher (ja! Ich wollte mir wirklich einen kaufen, einfach des Gags halber!) oder Küchenzubehör... Irgendwie war da nix von Otto direkt dabei.

Aber dann kam mir der geniale Einfall: Ich brauch einen neuen Mülleimer für meine Küche! "Brauchen" ist hierbei natürlich so eine Sache - logischerweise hatte ich bisher auch schon einen Mülleimer in der Küche (den ich von einer meiner Mitbewohnerinnen geerbt habe, als sie ausgezogen ist). Allerdings war das so ein blaues Ikeateil (das auf dem Foto schon ziemlich mitgenommen aussieht, deswegen erspar ich mir das), bei dem man per Hand den Deckel hochheben muss, wenn man was reinwerfen will.
Nach einer ausführlichen Sondierung des Otto-Mülleinmer-Marktes (man muss sich ja schlaumachen) konnte ich mich für ein Modell von Hailo entscheiden, das (in der Farbe) glaube ich 39,95€ kostet. Ganz schön viel Cash für so einen dämlichen Mülleimer, finde ich...
Das ist also das neue Schmuckstück: Mit einem Tretbügel, damit die Lena auch mit Eierschalen in den Händen den Mülleimer aufkriegt, ohne sich Einzusauen! Es hätte ihn durchaus auch noch in schöneren Farben gegeben, aber dann hätte ich noch 5€ mehr zahlen müssen - und dafür war ich dann zu knauserig (nein, das muss man nicht wirklich verstehen...). 40 Euro für einen Mülleimer (man überlege mal, das sind fast 80 DM!) sind schon eine Leistung, denn das Ding kann nix besonderes (außer eben den Deckel per Tritt öffnen), nicht kochen, putzen oder waschen und selber runter bringts sich auch nicht... Ohne den Gutschein hätte ich mir den sicher nicht geholt, weil mir der Preis einfach zu hoch war. Aber so freue ich mich wie Bolle, dass ich endlich einen komfortablen Kübel in der Küche stehen habe! Merci, merci, merci für den Gutschein!!!

Zu Gute kam mir bei meiner Bestellung auch noch eine 10%-Rabatt-Aktion, dank der ich mir noch eine Herzchen-Backform geholt habe (Beweisfotos gibts bei der nächsten Backaktion), um den Gutschein voll auszunutzen. Interessanterweise kamen dann die Form mit Hermes und der Eimer mit DHL - natürlich mit zwei Tagen Abstand, aber immerhin nach "nur" einer Woche glaube ich... Wieso allerdings mit zwei unterschiedlichen Versandunternehmen gearbeitet wird, ist mir absolut nicht aufgegangen.

Fakt ist, dass ich mit meinem Hailo-Mülleimerchen rundum zufrieden bin, er hat mit 16Litern auch eine völlig ausreichende Größe für meinen Singlehaushalt, wobei ich sicher bin, dass auch zwei Leute mit der Größe gut zurecht kommen. Die Verarbeitung ist relativ hochwertig und der herausnehmbare Plastikeinsatz macht auch das Auswaschen, falls doch mal was daneben gegangen ist, leicht. Schönes Produkt, Lena zufrieden!

Kommentare:

  1. OMG! mein mülleimer kann genau das gleiche und ich habe den im Baumarkt für ca.15€ gekauft. So einen hätte ich mir dann doch nicht geleistet. Kommt ja doch nur Müll rein... XD

    AntwortenLöschen
  2. Deswegen hab ich ja bisher auch mit dem alten Deckel-Eimer gelebt^^ Und nen günstigeren gabs bei Otto nicht... Für umme kann man ja nicht meckern :)
    Und auch Müll möchte eine schöne Umgebung *hust*!^^

    AntwortenLöschen
  3. Haha! =) Deswegen ist meiner blau! hihi!

    AntwortenLöschen