Mittwoch, 11. Mai 2011

MNY "I am an iced angel" 409A

Irgendwie hab ich auch bei der Farbenauswahl diese Woche kein so rechtes Glück... Ich dachte eigentlich an ein helles, ein wenig dezentes Blau - mir war nicht so richtig nach was Intensivem. Erstaunlicherweise hab ich festgestellt, dass ich sehr viele intensive Farben in meinem "to do"-Kästchen habe, aber eher wenige dezente. Nach ein bisschen Gesuche fiel die Wahl dann auf den 409A aus der "I am an iced angel"-LE von MNY.

Bei einem Blick ins Fläschchen kann man schon vermuten, dass das nicht gerade die deckendste Farbe sein wird - war aber auch ganz ok. Die Partikelchen, die im Lack enthalten sind, machen das Finish ein wenig rauh. Lackieren lässt sich die Farbe ganz gut, die Trockenzeit ist auch relativ kurz - aber man sieht sehr wenig Hellblau auf den Nägeln. Nach zwei Schichten wars immernoch weit von etwas Deckendem entfernt, aber meiner Vermutung nach würde es bei mehr auch nicht wirklich besser.
Schön sind auf jeden Fall die unterschiedlichen Glitzerpartikelchen, die je nach Lichteinfall in den Vordergrund treten. Als ich abends einen Blick auf meine Finger warf, war auch noch alles in Ordnung... Am nächsten Morgen bei strahlendem Sonnenschein hatte ich jedoch recht schnell eine sehr unschöne Assoziation: Irgendwie sahen meine Nägel schimmelig aus. Das sheere Hellblau fand ich auf dem weißen Teil meiner Nägel absolut unschön... Ein wenig sieht man das auf dem Foto ja - ich find den Anblick bei mir einfach grauselig!

Und zwar so unschön, dass am Abend auch wieder ablackiert wurde - als Topper lässt sich das Ding vielleicht gut verwenden; oder auch auf weißem Nagellack als Base - aber pur kommt mir das so sicher nicht mehr auf die Pfoten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen