Dienstag, 17. Mai 2011

Der verlorene Post kehrt zurück...

Ab und zu hat man dann wohl auch mal Glück! Da wollte ich mich gerade abmühen und noch fix eine Kleinigkeit schreiben (ja, manchmal bin ich auch erst um 11 Uhr abends wieder zu Hause...) - da strahlt mich mein Posting vom letzten Donnerstag an! Klasse, kann ich mir ein bisschen Schreibarbeit sparen und vor allem das Gesuche nach dem Bild. Außerdem hat Jules ihren Weg auf diesen Blog gefunden, an dieser Stelle *Hallo!* und danke für deine Kommentare!

Soho, also anbei mein Geblubbere zum Hamburger Rathaus bzw. vielmehr zu einem kleinen Gimmick, das sich dort finden lässt: Wenn Besuch da ist, muss man neben der Binnenalster (und bei Shoppinginteressierten auch der Europapassage) ja zumindest mal das Rathaus zeigen ("Und das da drüben ist das Rathaus... Ja, toll schauts aus, lass uns weitergehen..."). Mit manchem Besuch geht man dann auch noch in die Vorhalle rein und bestaunt - erm, naja, halt was da drinnen so alles ist. Den tollen Raum und die Treppen, die Wasserspender und überhaupt alles! (Ja, man merkt, ich habs nicht so mit Gebäuden...)

Wenn man dann allerdings wieder nach draußen will, muss man durch die Holztüren wieder durch und unter gewissen Umständen stockt man - oder genauer ich - dann ein wenig, denn man blickt auf folgendes Schild:
Hoppala. Bei genauerem Hinsehen ist das Schild auch von draußen an der Tür angebracht (macht ja irgendwie Sinn, denn irgendwie muss man ja reinkommen!). Was gemeint ist, ist ja ziemlich eindeutig, aber witzig fand ich das trotzdem - und meine Begleitung auch. Deswegen haben wir uns auch knappe 10 Minuten hingestellt und gewartet, bis ich ein ordentliches Foto schießen konnte... Die vielen, netten und interessierten Leute, die ständig ins Rathaus reinwollen, erschweren nämlich eine bewegungsarme Ablichtung unglaublich!

Das war zumindest wieder so eine Kleinigkeit, die mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat - die "Drücken" und "Ziehen"Schilder (die bei manchen Leuten trotzdem nichts nützen, weil erstmal wild gedrückt wird, bevor das Schild realisiert wird...) ist man einfach gewohnt, die Aufschrift "Stoßen" hatte ich bisher noch nirgendwo gesehen.

Kommentare:

  1. Hallo auch an dich, Lena! =)
    Ich bin immer wieder gern bei dir. :D
    Diese Schilder passen doch eigetlich gut zu den Westernfilmen, in denen der Held die Schwingtür des Saloons auftritt und den Bösewicht sucht! XD Musste jedenfalls sofort daran denken... hihi!

    AntwortenLöschen
  2. Also mit Westernfilmen hätt ich die zwar nicht in Verbindung gebracht, aber die Idee ist nicht schlecht ;)

    AntwortenLöschen