Freitag, 1. April 2011

Lena im Glück!

Hach je, zumindest bei Gewinnspielen scheine ich momentan den richtigen Riecher zu haben - oder die Glücksfee ist mir hold oder was auch immer man da sagen möchte. Der nette Ironie-Anteil meiner Persönlichkeit würde jetzt ein Sprichwort rauskramen und sagen: "Glück im Spiel - Pech in der Liebe; passt wie die Faust aufs Auge!"

Und - auch der nichtironische Lenateil (natürlich nur angenommen, ich litte an einer entsprechenden Persönlichkeitsstörung) würde dem wahrscheinlich sogar zustimmen! Der Otto-Gutschein von der Blogger-Aktion will eingelöst werden (und da überlege ich auch schon fieberhaft, was ich mir bestelle! Momentan ist mein Favorit zumindest eine Quicheform, die jedoch noch in Konkurrenz zu einem ordentichen Mülleimer steht - also tendenziell eher weniger Dekoratives, da ich bisher im Shop auch noch nichts gefunden habe, das mich anlacht. Vielleicht schaffe ich es sogar, mich dieses Wochenende mal zu entscheiden?), dann kam letzte Woche ein Umschlag von dm:
Yay, da hab ich tatsächlich bei dem Facebook-Gewinnspiel gewonnen und das niedliche Notizbuch gekriegt! Eigentlich finde ich solche Kladden ja total toll - ich weiß nur meistens nicht, was ich reinschreiben soll... Bzw. ist mir meistens das Buch dann zu schade zum Beschreiben, deswegen kauf ich die Teile inzwischen nicht mehr. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass ich eins gewonnen habe - mal sehen, was jetzt drin landet *hust*.

Es ist immerhin karriert - ich kann nämlich irgendwie linierte Hefte / Kladden / Blöcke nicht leiden. Momentan liegt es noch auf meiner Couch und erfreut mich jeden Tag, demnächst sollte ich es mal woanders lagern und irgendeiner Bestimung zuführen *Hirn anstreng*.

Neben dem Notizbuch hab ich auch noch einen der Manhattan "London calling"-Nagellacke gewonnen, die bei der "100 Lacke für 10.000 Fans"-Aktion verlost wurden. Ich fand den türkisenen Lack so oder so schon total toll, allerdings war er bei uns überall ausverkauft (und ich habe mich damit getröstet, dass ich ja eigentlich auch genug blaue Lacke habe...) - umso größer die Freude, dass ich ihn in meinem Briefkasten fand. 

Eigentlich wirklich witzig, mit welch einfachen Mitteln man anderen eine Freude machen kann bzw. wie leicht ich mir durch solche Gewinne eine Freude machen lasse! Farblich passt der Lack auch sehr gut in den Frühling - sobald er sich auf meinen Fingerchen wiederfindet, gibts auch bestimmt einen Post dazu...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen