Dienstag, 26. April 2011

Dove Repair Therapy 1 Minute Intensiv Reparatur Kur-Spülung - mein Fazit

So, nachdem ich jetzt zwei Monate und eine Tube lang die Dove-Spülung aus dem trnd-Test benutzt habe, hier mein Fazit zum Produkt:
Für mich taugt die Kur nichts! Ich habe sie anstatt einer normalen Haarspülung nach jeder Haarwäsche zu meinem normalen Shampoo genutzt und habe insgesamt ein sehr durchwachsenes Ergebnis gehabt. Ich wasche meine Haare normalerweise alle zwei Tage und hatte bei Verwendung der Kur oft schon am ersten Tag fettige Haare.

Das Problem kenne ich von meinem Pony, der ab einer gewissen Länge schneller fettet - aber am gleich am ersten Tag und auf dem ganzen Kopf hatte ich das noch nie. Leider hat sich dieser Zustand auch nach mehreren Wäschen nicht gebessert (manchmal braucht man ja eine gewisse "Eingewöhnungszeit"). Dadurch glänzten meine Haare zwar - aber das ist ja wohl kaum der beabsichtige Effekt, der als "glänzend schönes Haar" bezeichnet wird...

Was das Volumen anging, gabs auch zwei Varianten - manchmal wars okay (also ganz normal) und nach anderen Haarwäsche hatte ich einfach nur platte, laprig runterhängende Haare. Woran das lag, kann ich leider nicht nachvollziehen, allerdings würde ich schätzen, dass es etwa jedes zweite Mal auftrat.

Es kann natürlich daran liegen, dass meine Haare wohl eher nicht extrem strapaziert waren, aber solche negativen Ergebnisse hätte ich jetzt aufgrund der Produktbeschreibung nicht erwartet. Nichtsdestotrotz ist es gut zu wissen, dass ich mir diese Kur sparen kann - der Preis ist auch nicht gerade der günstigste, ich bilde mir ein, für die 180 ml zahlt man um die 4 Euro.

Immerhin konnte ich ein paar andere Menschen mit den Pröbchen und den Fullsizes glücklich machen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen