Mittwoch, 2. März 2011

Flormar Supershine 25

Auf die Schnelle irgendwas auf die Pfötchen pinseln, damit die Nägel mit dem fröhlichen Abbrechen aufhören, ist irgendwie keine gute Voraussetzung für eine schöne Farbe... Deswegen entschied ich mich für etwas Harmloses. Aus harmlos wurde dann leider irgendwie ziemlich langweilig. Der Supershine 25 ist leider nicht ganz deckend, man sieht auch nach zwei Schichten noch die Nagelspitzen durch (und irgendwie habe ich öfters den Eindruck, dass sie dadurch schmutzig ausschauen). Sheer, man sieht aber trotzdem, dass da was auf den Fingerchen drauf ist und der Schimmer ist an sich auch sehr nett. Aber nicht wirklich was Besonderes.

Am Auftrag gibts nichts zu meckern, die Trockenzeit war auch relativ okay - wenn ichs nicht so eilig gehabt hätte, wäre das nette Bettdeckenmuster wohl auch nicht entstanden... Zur Haltbarkeit kann ich leider nicht viel sagen, da sie gleich am Tag nach dem Auftrag einigen unschönen Extremsituationen ausgesetzt waren, die teilweise (und völlig berechtigt) ein Absplittern an einigen Fingern zur Folge hatten.
Jedenfalls wandert der Lack auch in die Kiste zu den "Veranstaltungslacken", die man gut und gerne auch zu einem offiziellen Vortrag oder so tragen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen