Mittwoch, 30. März 2011

essence "Show your feet" 11 Catwalk pink

Wenn ich den Lack nach seinem Namen hätte aussuchen müssen, hätte ich ihn wohl kaum gekauft - "catwalk pink" ist namentlich nämlich viel zu viel Pink für mich! Denn eigentlich stehe ich weder auf Rosa, noch auf Pink. Aber dieser Lack hatte es mir angetan, da er im Fläschchen eine faszinierende Farbe mit einem schönen, blauen Schimmer hatte. Und - Gott sei Dank! - hat er ihn auf den Nägeln auch; zumindest nach der zweiten Schicht...
Nach dem Lackieren von Schicht Nummer eins machten sich schon leise Bedenken in meinem Kopf breit: "Hrmpft... Wenn der nicht noch extrem nachdunkelt, wird er ein SEHR kurzes Leben haben, denn mit quietschipinken Nägeln gehe ICH sicherlich nicht aus dem Haus!" Denn es war wirklich sehr pinklastig, was ich da sah - und von dem blauen Schimmer / Glitzer / was auch immer auch keine Spur. Mit zwei lackierten Schichten hat sich jedoch die tiefe, eher magenta / lila angehauchte Farbe durchgesetzt und das "tussige" Pink verdrängt:


Auf dem Ringfinger hab ich mal getestet, wies mattiert aussieht - und ich muss sagen, diesem Lack nimmt das leider seinen ganzen Flair. Aber ansonsten finde ich die Farbe toll! Auch die Haltbarkeit war akzeptabel, kaum Tipwear, eigentlich auch keine Absplitterungen. Wieso man den Lack nur an den Füßen tragen sollte, ist mir allerdings noch nicht aufgegangen. Das ist jedenfalls ein Pink, mit dem ich mich anfreunden kann!

Kommentare:

  1. Vor dem stand ich heute auch, eine Freundin ist ganz begeistert von ihm und dem tollen blauen Schimmer. Für mich ist er aber denke ich dennoch nichts. Lacke die nach der 1. Schicht enttäuschen kenne ich auch, gut wenn der dann nach der 2. oder 3. oder 4. oder 5. (jetzt sind wir bei den Pastelllacken von p2 aus dem alten Sortiment) doch noch überzeugen.

    Tüdel ~ ♪

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde ihn jetzt auch nicht als meinen Traumlack bezeichnen, aber durch diesen blauem Schimmer hat er was, das andere Lacke nicht haben...

    AntwortenLöschen