Sonntag, 16. Januar 2011

essence "The twilight saga eclipse collection" Undead?

Warum ich diesen Lack gekauft habe, weiß ich eigentlich selber nicht mehr so genau. Er lag in einer Grabbelkiste und ich habe ihn bestimmt vorher schonmal in der Hand gehabt und dann nicht gekauft - denn eigentlich stehe ich so gar nicht auf rosa und in dem schwarzen Lack sind rosa Glitterpartikel drin... Oder pinke, wie auch immer, ich finde beide Farben doof.
Aber dunkle Lacke finde ich toll - das ist mir gerade wieder bei diesem Lack aufgefallen. Eigentlich hab ich ja schon einen schwarzen Lack, aber irgendwie hab ich "Undead?" dann auch mitgenommen (ich vermute, das war einfach im Zuge eines weihnachtlichen Kaufrausches).

Nach zwei Schichten ist der Lack deckend, die erste Schicht ist total streifig gewesen und insgesamt gibt es die üblichen "Schwarzer Lack"-Probleme: ein bisschen zähflüssig und schwieriger zu verteilen, als andere Lacke, aber noch nicht so anstrengend, dass man in ernsthafte Schwierigkeiten kommt. Die Trockenzeit ist allerdings erstaunlich kurz.

Das rosa/pinke Glitter ist - Gott sei Dank - man muss schon sehr genau auf die Nägel gucken, um die Partikelchen zu erkennen. Sie sind zwar in Massen vorhanden (das sieht man besonders gut, wenn man den Lack in der Flasche betrachtet), aber einfach nicht penetrant vordergründig - das finde ich sehr positiv. Allerdings ist der Glitter auch schwer mit der Kamera einzufangen...

Was die Haltbarkeit angeht, habe ich bei dem Lack gar nichts zu meckern: Er hat ein gemütliches und langandauerndes Bad ohne die kleinste Macke bestanden und auch meinen Shoppingmarathon ohne zu Murren mitgemacht (da hat bei mir schon der eine oder andere Lack aufgegeben und ist abgesplittert...). Topergebnis, wird defintiv irgendwann wieder getragen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen